Aktuell
Aktuell

koala²

Effizienteres Management gewerblicher E-Mobiltät

Unternehmen, die ihre Flotten- und Fuhrparkmanagement auf E-Mobilität aufgebaut haben oder sich künftig in diese Richtung orientieren möchten, sehen sich mit neuen technischen Herausforderungen konfrontiert.  Bei zunehmender Verwendung von Elektrofahrzeugen im Fuhrpark (durch Mitarbeiter oder Kunden) können Überlastungen des Netzanschlusses auftreten oder sich erhebliche finanzielle Auswirkungen durch gestiegene Stromleistungspreise einstellen. Inzwischen stehen technische Lösungen zur Verfügung, die für viele E-Mobilitätsnutzer oder Fuhrparkbetreiber noch absolutes Neuland sind. Mit dem sog. koala²-System wird seit kurzem ein breites Leistungsportfolio gebündelt, das im Zusammenspiel gezielt die Effizienz steigert, Risiken minimiert und Kosten senkt.

Der zentrale Aspekt von koala² liegt in der Funktion als Schnittstelle zwischen verschiedenen Faktoren. Elemente wie der Energieverbrauch der Immobilie, die erforderliche Ladeenergie für die Fahrzeuge sowie die Eigenstromerzeugung (bspw. durch Photovoltaikanlagen) werden berücksichtigt, analysiert und miteinander verknüpft. Das koala²-System basiert rein technisch auf infrastrukturell eingebundenen Hardware-Komponenten und der darauf abgestimmten Software. Diese Basis wird flankiert von einem umfangreichen Portfolio aus maßgeschneiderten Leistungen, von der Beratung und Analyse einschließlich Kostencheck  im Vorfeld, über die Planung, Installation, Einrichtung und regelmäßige Wartung.  Die fertige Anlage ist flexibel und skalierbar, sie kann bei Bedarf jederzeit angepasst und erweitert werden.  Es wird mit dieser Lösung hoher Wert darauf gelegt, sämtliche erforderlichen Leistungen um die Ladeinfrastruktur aus einer Hand zu bieten.

Weitere Informationen unter www.koala2.de

 

Bildquelle: iStock.com/Travel_Motion

Aktuell

GEFMA - Nachwuchsförderpreis 2019

Pressespiegel

Auf der FM-Messe “Servparc“ (Frankfurt am Main) wurde vergangene Woche der Förderpreis für herausragende wissenschaftliche Arbeiten an junge Akademiker verliehen. Der Deutsche Verband für Facility Management GEFMA übergab den Förderpreis an insgesamt 6 FM-Studenten/innen, die sich vorab für den Wettbewerb qualifizierten.

Unter den Gewinnern ist auch Doreen Bollmeier von der FH Münster, die ihre Bachelorarbeit „Integration einer intelligenten Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge in die Gebäudeleittechnik einer gewerblich genutzten Liegenschaft“ im Hause der Archimedes Technik GmbH schrieb. In dieser Arbeit setzt sich Frau Bollmeier intensiv mit dem Thema der Elektromobilität – Die Fortbewegung der Zukunft – auseinander und geht besonders auf das Ladeverhalten der Nutzer, sowie die Ladeinfrastruktur an Gebäuden ein. Des Weiteren befasst sich Frau Bollmeier mit der Integration einer intelligenten Ladeinfrastruktur am Beispiel des Firmenstandorts EIII der Archimedes Technik GmbH.

Wir freuen uns über diese Auszeichnung und wünschen Frau Bollmeier viel Glück für ihren weiteren Werdegang.

Aktuell

Erste Hilfe für Kinder – Spielend helfen lernen

Wir sind dabei!

Was mache ich bei Verbrennungen, einem Zeckenbiss oder einer Vergiftung? Und vor allem: Wie kann ich anderen im Notfall helfen? Die kindgerechte Beantwortung dieser Fragen haben sich der Förderverein Notfallmedizin Bielefeld e.V. Luftrettungsstation Christoph 13 und der K&L Verlag zum Ziel gesetzt und ein leichtverständliches Mal- und Arbeitsbuch für Mädchen und Jungen im Grundschulalter herausgegeben. Wir finden: Das ist eine gute Sache!

 

Deshalb unterstützen wir das Projekt

Das Buch mit vielen auszumalenden Bildern vermittelt spielerisch die Fähigkeiten, bei Notfällen Erste Hilfe leisten zu können. Es erzählt von den Geschwistern Mario und Olivia, die gemeinsam mit ihrem Dackel Waldi durch verschiedene Episoden führen. Auf 32 Seiten geben sie Tipps und Ratschläge zu Verbrennungen, Hitzschlag, Zeckenbissen, Vergiftungen oder Schocks. So erhalten die Kinder altersgerechtes Wissen, um sich im Notfall richtig zu verhalten und Hilfe herbeirufen zu können. Gleichzeitig können Pädagogen, Erzieher und Eltern die Abbildungen mit den Kindern besprechen und üben.

Mithilfe der Unterstützung vieler örtlicher Unternehmen können die Mal- und Arbeitsbücher kostenlos an Grundschulkinder im Kreis Herford ausgegeben werden. Ein Engagement, dem wir uns sehr gerne anschließen.

Möchten Sie mehr über das Projekt erfahren? Hier finden Sie weitere Informationen: www.kl-verlag.de

 

Bildnachweis: Abb. @ K&L Verlag

Aktuell

Pressespiegel

Netzwerktreffen: koala² - Innovative Ladeinfrastruktur für betriebliche Elektromobilität

Am 23.05.2019 war das mittelstand-ostwestfalen.de Netzwerk zu Gast bei Archimedes Technik GmbH in Herford.

Den Nachbericht und ein paar Fotos zu dieser Veranstaltung finden Sie hier.

 

Aktuell

Pressespiegel

Archimedes Technik stellt den Beruf des Kältemechatronikers vor

Am Donnerstag den 22. November 2018 war die Archimedes Technik Gast der Veranstaltung expoMINT. In den Räumlichkeiten des Marta Museums in Herford lernten ca. 120 Schüler/innen die verschiedenen Berufsfelder der MINT-Fächer kennen. Zu den MINT-Fächern zählen Berufe aus den Bereichen Mathe, Informatik, Naturwissenschaft und Technik. Um den Beruf des "Mechatroniker für Kältetechnik" näher zu kommen, durften die Schülerinnen und Schüler eine Kupferrose löten und diese als Erinnerung mit nach Hause nehmen.

Den Artikel aus der Neuen Westfälischen finden Sie hier.

Aktuell

PRESSESPIEGEL

Die Energiekosmos-Messe der Archimedes Technik GmbH

Unter dem Leitthema „Energiekosmos“ zeigte sich die Archimedes Technik GmbH, eine Tochtergesellschaft der Archimedes Facility-Management GmbH, gemeinsam mit ihrem Kooperationspartner, der Febrü Büromöbel Produktions- & Vertriebs GmbH, auf einer gemeinsamen Hausmesse.

Am 27.09.2018 wurden die Türen und Tore der einzigartigen Kulisse des Alten Güterbahnhofs Herford für alle interessierten Besucher geöffnet. Der 28.09.2018 stand allein dem Kundenstamm des Unternehmens zur Verfügung, um Raum für Fachgespräche und Ideenaustausch zu bieten.

Archimedes Technik verfolgte das Ziel, den Besuchern das gesamte Dienstleistungsportfolio im Bereich Energieoptimierung, Strom-Eigenerzeugung, Speicherung und Elektromobilität näherzubringen und dabei visuell die Wirkungsweise untereinander darzustellen – und das auch für Gäste ohne fachlichen Hintergrund.

Hier finden Sie den Presseartikel aus der Neue Westfälische und den Bericht aus dem Westfalen-Blatt.

Aktuell

Pressespiegel

Archimedes sichert Fachkräftebedarf mit sieben neuen Azubis

Aktuell

Fit2Load

Das Partnerprojekt für eine bessere Umwelt

Immer größeren Zuspruch im Klima- und Umweltschutz findet auch der Bereich „Elektromobilität“.

An diesem Punkt setzt die Idee der Archimedes Technik GmbH an. Der Dienstleister bietet Unternehmen das perfekte Bindeglied zwischen Elektrofahrzeugen und elektrischen Energiesystemen. Zusammen mit 3 starken Partnern aus OWL (Lechtermann-Pollmeier Bäckereien GmbH aus Bielefeld, der Fachhochschule Bielefeld und der Westaflex GmbH aus Gütersloh) wird die Elektrifizierung eines urbanen Lieferverkehrs umfassend erprobt. Fit2Load nennt sich das ins Leben gerufene Projekt. Die Ziele sind klar definiert: Hohe Emissionen, die durch den Lieferverkehr des Bäckereiunternehmens entstehen, deutlich zu reduzieren. Die Archimedes Technik GmbH bietet, aufbauend auf ihrer langjährigen Erfahrung, ganzheitlich Energiekonzepte und entwickelt eigens für dieses Projekt ein Konzept, um den gesamten Fuhrpark des Bielefelder Backunternehmens auf Elektrofahrzeuge umzustellen. Herzstück ist die Entwicklung eines Lademanagementsystems, das den Ladevorgang von Fahrzeugflotten unter Berücksichtigung des vorgelagerten elektrischen Netzes, von Eigenerzeugungssystemen wie z. B. Photovoltaik und Blockheizkraftwerken sowie eventueller Fahrzeugpriorisierungen dynamisch optimiert.

 

 

 

 

 

 

 

Einen Überblick über die bereits veröffentlichen Presseartikel finden Sie unter www.aghaubrock.wordpress.com und www.fh-bielefeld.de

Aktuell

Pressespiegel

Elektromobilität zum Anfassen

So viele Elektroautos haben in Paderborn wohl noch nie auf einem Firmengelände gestanden: Etwa 35 rein elektrisch angetriebene Fahrzeuge und weitere 10 Hybrid-Autos konnten jetzt beim Infotag „Energiegeladene Konzepzte für den Mittelstand“ angeschaut und teils auch Probe gefahren werden. Der LEE-Regionalverband OWL im Landesverband NRW hatte zusammen mit der Kreishandwerkerschaft Paderborn-Lippe und der Energieagentur NRW zu dem Info-Nachmittag eingeladen.

Auch die Archimedes Technik GmbH präsentierte in einem Fachvortrag die Vor- und Nachteile der Elektromobilität in der gewerblichen Nutzung.

Lesen Sie den vollständigen Artikel hier.

Aktuell

Pressespiegel

Auftaktveranstaltung Fit2Load

Die Fachhochschule Bielefeld, Westaflex und Archimedes Technik entwickeln gemeinsam ein Mobilitätskonzept, um den Filialverkehr der Lechtermann-Pollmeier Bäckereien auf CO2-arme Elektromobilität umzustellen und den Fuhrpark intelligent und wirtschaftlich ins Netz zu integrieren.

Hier geht's zum Artikel der Neuen Westfälischen.

Hier geht's zum Artikel des Westfalen Blatts.

 

Foto: © FH Bielefeld, 14.02.2018

Aktuell

Mittelstandsportal Ostwestfalen

Archimedes ist jetzt Regionalpartner

Besuchen Sie uns doch einmal auf dem neuen Mittelstandsportal Ostwestfalen der Volksbank Bad Oeynhausen-Herford eG.

Hier geht's zum regionalen Netzwerk: www.mittelstand-ostwestfalen.de

Aktuell

Pressespiegel

Interview Lebensmittelpraxis

Aktuell

Pressespiegel

E-Mobilität und durchdachte Netzanbindung

Aktuell

Pressespiegel

Aufbauhilfe Ost einmal anders

Aktuell

Pressespiegel

Energiegeladen in die Zukunft mit den Archimedes-Energie-Profis

Aktuell

Pressespiegel

Vier neue Auszubildende starten bei Archimedes

Aktuell

Pressespiegel

Betriebskosten reduzieren

Die Energiekosten sind in den letzten Jahrzehnten kontinuierlich angestiegen. Dieser Trend wird sich künftig fortsetzen. Daher werden energieeffiziente Kälteanlagen umso wichtiger für Industrie- und Gewerbeunternehmen, denn hier schlummern oft erhebliche Potentiale zur Kostensenkung.

Lesen Sie hier weiter

Aktuell

Pressespiegel

FM 4.0 – Ideenmotor für das Facility-Management von morgen

Industrie 4.0 ist in aller Munde. Doch wie lässt sich die Digitalisierung und 4.0 auch auf die Facility-Management Branche beziehen? Archimedes Technik liefert in der "WIR | Wirtschaft Regional" einige Antworten und Thesen dazu.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier können Sie nachlesen

Aktuell

Förderung Elektromobilität

Startschuss für das Bundesprogramm zur Förderung von öffentlich zugänglicher Ladeinfrastruktur

Vom 01.03.2017 bis 28.04.2017 können im Rahmen der Förderrichtlinie Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge in Deutschland für Normallladesäulen (bis 22 kW) sowie Schnellladesäulen Anträge auf Förderung gestellt werden. Es werden bis maximal 40 % der Investitionskosten für Ladepunkt, Netzanschluss sowie weitere Baumaßnahmen wie zum Beispiel das Gießen eines Fundaments oder die Beschilderung des Parkplatzes gefördert.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sprechen Sie uns an, wir unterstützen sie gerne in Planung, Konzeptionierung und Antragsstellung!